Lage: Baden-Württemberg und Bayern

Die Schwäbische Alb, früher auch Schwäbischer Jura oder Schwabenalb genannt, ist ein knapp 200 km langes Mittelgebirge in Süddeutschland. Es besteht aus mesozoischem Jurakalk und liegt großteils in Baden-Württemberg, zieht aber mit seinen Nordost-Ausläufern auch nach Bayern. Die Alb ist eine durch Erosionseinflüsse zerteilte Hochebene, die nach Nordwesten durch einen sehr markanten Steilabfall begrenzt wird, nach Südosten hingegen sanft abdacht und dort jenseits des oberen Donautals ins Alpenvorland übergeht.

Der nordwestliche Steilabfall wird Albtrauf genannt und trennt die Albhochfläche vom Albvorland. Im Nordosten endet das Mittelgebirge am Nördlinger Ries. Nach Südwesten kann es mit der schwäbisch-niederalemannischen Sprachgrenze bei Tuttlingen und Spaichingen abgegrenzt werden, oft sind aber weitere Gebiete Gegenstand der Betrachtung (vgl. Naturräumliche Gliederung). Die Länge des Gebirges beträgt etwa 180 Kilometer, die Breite 35–40 Kilometer.

Geologisch gesehen ist die Schwäbische Alb eine Schichtstufe und als solche Element des Südwestdeutschen Schichtstufenlandes. Sie ist ferner Teil der Tafeljuralandschaft zwischen Basel und Coburg. Diese Tafeljuralandschaft wiederum ist mit Faltenjura und Fränkischer Alb Bestandteil der Juragebirgszüge zwischen Genf und Nürnberg.

Weitere Links:
http://www.schwaebischealb.de/
http://www.biosphaerengebiet-alb.de/

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schwaebische-Alb aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de))
Bildquelle:

By Burg_Hohenzollern_mit_Schwarzwald2.JPG: Zollernalbderivative work: Rainer Zenz [GFDL or CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Deutsche Homöopathie-Union GmbH & Co. KG

Deutsche Homöopathie-Union GmbH & Co. KG

Die DHU ist Deutschlands marktführender Hersteller homöopathischer Arzneimittel und Schüßler-Salze. Das Unternehmen ist Mitglied der Dr. Willmar Schwabe Unternehmensgruppe und hat 420.000 verschiedene homöopathische Produkte im Programm – beispielsweise in Form der Globuli mit fast 13 Milliarden Stück jährlicher Produktion. Weitere Arzneiformen sind Tabletten, Tropfen, Salben, Gele, Lotionen.

Die DHU wurde 1961 als selbständiges Schwesterunternehmen in der Dr. Willmar Schwabe Gruppe gegründet. Herstellung und Vertrieb des kompletten homöopathischen Programms (inkl. der Dr. Schüßler Salze) wurden damals der DHU übertragen. Die DHU ist mit fast 500 Beschäftigten ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Baden-Württemberg, aber auch weltweit vertreten. Das Vertriebsnetz deckt mehr als 40 Länder ab – sei es durch verbundene Unternehmen oder Partner – und wächst stetig. Im letzten Jahrzehnt wurden 50 Millionen Euro in Produktion und Logistik investiert.

Adresse & Kontaktdaten

Deutsche Homöopathie-Union GmbH & Co. KG
Ottostr. 24
Zentrales Bewerbermanagement
76227 Karlsruhe
Telefon: +49 721 409301
E-Mail: karriere@dhu.de
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Deutsche Homöopathie-Union GmbH & Co. KG

Außendienstmitarbeiter (m/w/d)

Deutsche Homöopathie-Union GmbH & Co. KG
Position: Fachkraft
Einsatzorte: Göppingen, Ludwigsburg, Pforzheim, Stuttgart
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Lädt...